Zugang zu RCLs

Die RCLs sind ohne Anmeldung, ohne Installation von Zusatzsoftware, ohne Angabe persönlicher Daten, ohne eingeschränkten Nutzerkreis und ohne Buchung von Nutzungszeiten verfügbar.
Ein Buchungssystem für einen zeitlich gesicherten Zugriff in der Lehre ist in Planung. Bitte die technischen Hinweise beachten.

 

Zugriffsdauer auf RCLs

Auf ein RCL kann als real ablaufendes Experiment nur ein Nutzer zugreifen:
Ist das RCL frei, erhält der Nutzer von der Laborseite aus mit "Experiment starten" die Kontrolle über das RCL. Er behält diese solange, wie er innerhalb einer vom RCL abhängigen Experimentierzeit Aktionen durchführt. Bei jeder Aktion wird die Experimentierzeit zurückgesetzt und im Prinzip kann beliebig lang experimentiert werden.
Ist das RCL belegt, wird die verbleibende Experimentierzeit des gerade experimentierenden Nutzers angezeigt. Dessen Aktionen können im Webcambild mitverfolgt werden.

Verfügbarkeit von RCLs (24.06.2012)

Die Webseiten folgender RCLs sind zur Zeit nicht verfügbar: Optische Computertomographie und Weltpendel Lissabon.
Die Laborseite folgender RCLs ist zur Zeit nicht funktionsfähig:

 

Sprachversionen von RCLs

Alle RCLs werden in Deutsch und Englisch angeboten.
Die RCLs Elektronenbeugung, Maut, Oszilloskop, Millikan-Versuch, Lichtgeschwindigkeit, Fotoeffekt, Beugung und Interferenz I und II, Weltpendel, Radioaktivität und Rutherfordscher Streuversuch werden zusätzlich in Italienisch angeboten.
Die RCLs Elektronenbeugung, Maut und Radioaktivität werden zusätzlich in Französisch angeboten.
Die RCLs Elektronenbeugung, Lichtgeschwindigkeit, Weltpendel und Rutherfordscher Streuversuch werden zusätzlich in Arabisch angeboten.